californication

Morgen gehts los.

Die Tasche ist auch schon fast gepackt, jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Der ganze morgige Tag wird dann sicher brutalst anstrengend, um halb 6 da los und um 21:00 in San Diego an (mit Zeitverschiebung!). Innsbruck -> München -> London -> Los Angeles -> San Diego! Egal … Hotel für die ersten zwei Nächte ist ja schon gebucht. Am Mittwoch werden wir dann hoffentlich halbwegs aklimatisieren und schon einige essenzielle Dinge fürs Campen beschaffen. Am Donnerstag holen wir dann planmäßig am Vormittag unser Auto und cruisen am Hightway #1 die Küste entlang in Richtung der Stadt der Engel.

Sonst haben wir bis auf den Rückflug von Denver -> San Diego noch nichts gebucht, um möglichst flexibel zu bleiben. Tja, spannend wirds bestimmt!

Ich werd schauen, dass ich hin und wieder ein Lebenszeichen und vielleicht schon das eine oder andere Foto hier posten kann. Also dann, bis zum 13. September! See ya.

s1Mon

me admin.

One thought on “californication

  1. hey man!
    wir sind grad in san diego. heute gemma mal so richtig weg am abend.
    bisher wars eher net so extrem.
    uebermorgen fahren wir nach LA.
    ich hab grad wenig zeit. dir wird auffallen dass es net so einfach is zum internet zu kommen wenn ma ka iphone oder laptop hat oder 30 cent pro minute langsames internet zahlen will.
    wo seids ihr grad?
    greets

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.